Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Einem Kundenkonto können beliebig viele CloudBoxen des gleichen everHome Paketes zugeordnet werden. Alle einer CloudBox zugeordneten Geräte lassen sich über die everHome App steuern und über das everHome Portal unter dem Kundenkonto verwalten und automatisieren.

 

Um ein Gerät mit everHome steuern zu können, ist eine everHome CloudBox in Ihrem Heimnetzwerk erforderlich, die mit Ihrem Kundenkonto verbunden ist. Eine CloudBox können Sie in unserem Online Shop oder bei einem unserer RESELLER erwerben. Je nach gewähltem everHome Paket stehen Ihnen unterschiedliche Hersteller für die Geräteauswahl zur Verfügung. Je nach gewähltem everHome Paket können unterschiedlich viele Sensoren/Aktoren verwendet werden.


Inhalt dieser Seite

Schritt-für-Schritt Anleitung
 

 

1. Anmeldung mit Email-Adresse und Passwort

Melden Sie sich mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort am everHome Portal https://everhome.de in einem Browser an. Im everHome Portal lassen sich alle Ihre Räume, Geräte, Gruppen, Szenen, Zeitplanungen einfach und bequem verwalten. Sollten Sie noch über kein Kundenkonto verfügen, so registrieren Sie sich unter https://everhome.de/nologin?redirect=/dashboard.



2. Fügen Sie die CloudBox Ihrem Kundenkonto hinzu

Klicken Sie auf die Auswahl 'Geräte'. Fügen Sie die CloudBox als neues Gerät hinzu. Wählen Sie hierzu den Menuepunkt 'Neues Gerät +' aus, um die CloudBox Ihrem Kundenkonto über die Eingabe der Seriennummer hinzuzufügen. Wählen Sie hierzu den Hersteller 'everHome' aus.

 

Sollten Sie die CloudBox in unserem Online Shop gekauft haben, so ist diese bereits Ihrem Kundenkonto zugeordnet und als Gerät vorhanden. Die CloudBox muss dann nicht mehr durch Sie hinzugefügt werden.

 




Geben Sie die Seriennummer der CloudBox (12-stellig, Buchstaben und Ziffern) ein und betätigen Sie die Schaltfläche 'GERÄT HINZUFÜGEN'.
Die Seriennummer finden Sie auf der Rückseite des Gehäuses der CloudBox.  Ihre everHome CloudBox wird nun unter den 'Geräten' angezeigt. Der Status Ihrer CloudBox ist 'OFFLINE', da die CloudBox noch nicht mit dem everHome Server über das Internet verbunden ist.



 


3. Verbinden Sie die CloudBox über das Netzwerk Kabel mit einem freien Port Ihres Internet Routers

(Warnung) An Ihrem Internet Router muss DHCP aktiviert sein, damit die CloudBox in Schritt 4 eine IP-Adresse in Ihrem Heimnetzwerk bekommt.



4. Verbinden Sie die CloudBox über das Mini USB Kabel mit dem mitgelieferten Netzteil und stecken Sie das Netzteil in eine Steckdose

Die LED der CloudBox leuchtet GRÜN und ist mit dem everHome Server verbunden.

 Dieser Vorgang kann bis zu 2 Minuten dauern. Unterbrechen Sie den Startvorgang der CloudBox nicht. Sollte die LED der CloudBox ROT bleiben und nicht zu BLAU wechseln, so erhält die CloudBox keine gültige IP-Adresse von Ihrem Router. Überprüfen Sie Ihre Routereinstellungen. Auf dem Router muss DHCP aktiviert sein. Wird die LED der CloudBox GRÜN, so hat diese sich mit dem everHome Server im Internet verbunden.

(Warnung) Nutzen Sie zur Stromversorgung der CloudBox nicht den USB Anschluss des Routers, da dieser nicht ausreichend Strom bereitstellt.

LED

Nach Einschalten der CloudBox leuchtet die LED zunächst ROT. Die CloudBox bootet.
Wird die LED BLAU, so sucht die CloudBox zunächst nach einem Firmware-Update in Ihrem Heimnetzwerk.
Danach erlischt die LED für eine Sekunde und wird wieder ROT.
Wird dann die LED erneut BLAU, so hat die CloudBox im Heimnetzwerk vom DHCP des Routers eine gültige IP-Adresse erhalten und versucht sich mit dem everHome Server über das Internet zu verbinden.
Wird die LED GRÜN, so ist die CloudBox über das Internet mit dem everHome Server verbunden.





Der aktuelle Status [GRÜN] der CloudBox wird im everHome Portal unterhalb des Navigationsmenüs angezeigt.